Der Zug des Admirals

EN FR IT ES NL

Map_supportingPortals_20170606_DE_collage

Admiral gesehen? Bitte meldet Eure Beobachtungen!

Der Admiral (Vanessa atalanta) ist ein Wanderfalter, der alljährlich von Süden her Mittel- und Nordeuropa besiedelt. Im Herbst kommt es zu südwärtsgerichteten Wanderungen von Nachkommen dieser Frühjahrs-Einwanderer.

Wir untersuchen das Auftreten und die Wanderbewegungen des Admirals mit Hilfe von Citizen Science Beobachtungen. Über 40 Citizen Science Portale und Institutionen in 21 Ländern unterstützen unser Forschungsprojekt und stellen uns ihre Admiral-Beobachtungen zur Verfügung. Dies ermöglicht es uns, das räumlich-zeitliche Auftreten dieses Wanderfalters in bislang nicht gekannter Auflösung zu verfolgen.

Jetzt brauchen wir Eure Hilfe! Bitte meldet Admiral-Beobachtungen Eurem nationalen oder regionalen Citizen Science Portal, wie z.B. Ornitho (siehe Liste der Partner unten).

Noch einfacher funktioniert das Melden aber per App. NaturaList für Android und iObs fürs iPhone erlauben das Melden von Admiralen von überall her.

Nebst Datum, Ort und Anzahl ist es wichtig für uns zu wissen, ob sich eine Meldung auf Falter, Puppe, Raupe oder Ei bezieht. Zusätzliche Angaben, etwa zum Zugverhalten, sind ebenfalls erwünscht. Bitte vermeidet Doppelmeldungen: meldet eine bestimmte Beobachtung nicht auf verschiedenen Portalen, sondern nur einmal.

Jede Beobachtung ist wertvoll – vielen Dank!

Folgt uns auf Twitter und Facebook und erhaltet regelmässig aktuelle Informationen zur Admiral-Studie und anderen Projekten.


Folgende Apps ermöglichen es, Admiral-Beobachtungen von überall her zu melden:

NaturaList (für Android).

ObsMapp (für Android) und iObs (für iPhone)

obsmapplogoiobs_logo

 

 

 

 


Oder meldet Beobachtungen über eines der folgenden Portale:


Belgien

belgium_natagora_300dpi_withlink

 

 

 


Dänemark

 

 

 


Deutschland

germany_sciecen4you_dfzs

 

 

 


Estland

EstoniaLogo_s


Finnland

Finnland wird von zwei Melde-Portalen abgedeckt: Hatikka und Hyönteistietokanta. Die Daten beider Portale werden im neuen finnischen Biodiversitätsportal Laji.fi zusammengefasst und können dort heruntergeladen werden.


Frankreich

Netzwerk faune-france.org

France_faune-france-org

CETTIA – Base de données naturalistes d’Île-de-France

Online Portal für die Region Île-de-France.

NatureParif-ssChamps de mission

Groupe ornithologique et naturaliste du Nord – Pas-de-Calais

logo_gon_officiel_2014_detoure

 

 

 

 

Vigie-Nature

France_VigieNature_Obs_s


Griechenland

Greece_HellenicBiodivCenter


Irland


Italien


Kroatien

Croatia_Biom

 


Lettland


Litauen

Lithuania_litbase_logo

 

 

 


Luxemburg

Luxembourg_LogoMNHNL.jpg

 

 

 


Niederlande

NL_Telmee_logo.jpg


Norwegen

Norwegen wird vom Portal Artsobservasjoner abgedeckt, welches freien Zugriff auf seine Daten erlaubt.

norway_nbic_cmyk


Österreich

Logo_Bluehendes_Oesterreich_NEU_ohneHG

 

 

 


Polen

poland-kartoteka_collagePoland_lepidopteraEu_long

 

 

 


Portugal

spain_alas_low-res Logotipo_Biodiversity4All_positivo_assinatura copySpain_Biodiv_GNP Logo

 

 

 

 

 


Serbien

Zeleni logo.jpg


Spanien

spain_alas_low-resesp_logos_ornithocat_collage NatusferaSpain_Biodiv_GNP Logo

 

 

 

 

 

 

 

 


Schweden

Schweden wird vom Portal artportalen.se abgedeckt, welches freien Zugriff auf seine Daten erlaubt.

sweden_artportalen


Schweiz

ch_logo-ornitho-collage

 

 

 


Slowenien

logo_bioportal.cdr

 

 

 


Vereinigtes Königreich

Die britischen Daten werden von Butterfly Conservation zur Verfügung gestellt. Informationen zum Melden von Beobachtungen im Vereinigten Königreich finden sich hier.

uk_bc-master_new-strapline_rgb


Europa – sytematische Zählungen


Falls Sie keine der oben aufgeführten Meldemöglichkeiten nutzen möchten, dann können Sie Ihre Beobachtung auch über unsere iNaturalist Seite melden.

Advertisements